Zum Ansehen: „Krieg gegen die Landwirte“ bedroht Europas Ernährungssouveränität und Gesundheit
| | | | | | |

Zum Ansehen: „Krieg gegen die Landwirte“ bedroht Europas Ernährungssouveränität und Gesundheit

Der irische Kommentator Ivor Cummins erklärte Kim Iversen, dass ein verschwörungsähnlicher „Krieg gegen die Landwirte“ unter dem Vorwand der Nachhaltigkeit darauf abzielt, die lokale Landwirtschaft in Europa zu zerstören und die Übernahme der verarbeiteten Lebensmittel durch die Grosskonzerne zu ermöglichen und zwar mit schwerwiegenden Risiken für die öffentliche Gesundheit. „Die Landwirte haben verstanden, dass dies…

Wie viel könnten die Landwirteproteste der europäischen Wirtschaft kosten?
| | | | |

Wie viel könnten die Landwirteproteste der europäischen Wirtschaft kosten?

Ursprünglich veröffentlicht am 2. Februar 2024 Euronews berichtet: Um die aktuellen Proteste, die in ganz Europa stattfinden, in einen Kontext zu setzen, ist es wichtig zu verstehen, wo alles begann. Die Geschichte der aktuellen Proteste lässt sich bis zum Green Deal (2019) zurückverfolgen, der erhebliche Änderungen vorsah, um Klimaneutralität zu erreichen. Das Ziel des Deals…

Protestierende Landwirte erhalten große Zugeständnisse, aber EU-Führer halten am Netto-Null-Klimaziel fest
| | | | |

Protestierende Landwirte erhalten große Zugeständnisse, aber EU-Führer halten am Netto-Null-Klimaziel fest

Nach den Protesten der Landwirte in Brüssel in der vergangenen Woche kündigte die Europäische Kommission Zugeständnisse an, um die Belastung der Landwirte durch die Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu verringern, hielt aber an ihren Plänen fest, 90 % der Emissionen bis 2040 zu reduzieren. Nach den Protesten von Landwirten aus der gesamten Europäischen Union (EU) in…

Polen klagt gegen „autoritäre“ EU-Klimapolitik

Polen klagt gegen „autoritäre“ EU-Klimapolitik

Hinweis: 1600 Wissenschaftler haben sich gegen die Politik der Klimauntergangsstimmung und das Bild der Studie ausgesprochen Die EU-Kommission versucht die EU immer mehr in einen zentralistischen Bundesstaat umzuformen und sich als autoritäre Zentralregierung zu etablieren. Sie hängen dabei offenbar am Gängelband der mächtigen in Brüssel tätigen Industrielobbyisten und an Washington, wie der Versuch der Bestellung einer US-Staatsbürgerin und…

Europas „48°C-Horror, den es nie gab“… ESA und Medien heftig kritisiert für manipulative Berichterstattung
|

Europas „48°C-Horror, den es nie gab“… ESA und Medien heftig kritisiert für manipulative Berichterstattung

„Die größte Klimalüge“: Das war letzte Woche in den Nachrichten zu lesen: Die Temperaturen in Südeuropa stiegen auf 48 °C! Doch nichts davon war wahr. Die Klimasensationsmedien in Deutschland und anderswo, wie z.B. Relotius Spiegel, haben die Hysterie ausgelöst, indem sie unkritisch einen leichtfertig und manipulativ formulierten Bericht der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) vom 13. Juli…