Zwangsimpfung für 19-jährige Epilepsie-Patientin soll nächste Woche vollzogen werden

Quelle: Report24.news, Autor Willi Huber, 22 Jan 2023 Zahlreiche Leser fieberten beim schockierenden Fall der heute 86-jährigen Inna Zhvanetskaya mit, die in Deutschland per Gerichtsbeschluss zwangsgeimpft werden sollte. Doch es handelt sich nicht um einen Einzelfall. In einer Betreuungseinrichtung in St. Isidor, Leonding bei Linz, hat eine Erwachsenenvertreterin für eine 19-jährige Epilepsiepatientin ohne Not und …

Eine wichtige Botschaft von Rechtsanwalt Holger Fischer zum Fall Zhvanetskaya

Originally posted on 16th Jan 2023 by Willi Huber, Report24.news Nehmen Sie sich diese vier Minuten Zeit! Der bekannte “Querdenkeranwalt” Holger Fischer, der seit Beginn der Corona-Krise viel persönliches Risiko eingegangen ist, um für Grund- und Menschenrechte einzutreten, ist der anwaltliche Vertreter von Inna Zhvanetskaya. In seiner Videobotschaft weist er darauf hin, dass es sich um …

Zwangsweise Covid-19-Impfung für 22-jährigen Briten mit schweren Lernschwierigkeiten

Eine britische Mutter eines 22-jährigen Mannes „Tom“ mit schweren Lernschwierigkeiten hat einen Rechtsbehelf beim Court of Protection eingelegt. Diese Familie ist eine von vielen im Vereinigten Königreich, die von den Gesundheitsbehörden vor Gericht gebracht werden, um Kindern gegen ihren Willen eine experimentelle Covid-19-Injektion zu verabreichen. Tom wird die Injektion in den nächsten Tagen verabreicht werden, …

Die Gesundheitsdiktatur der WHO und der Pharmaindustrie nimmt Gestalt an

Von Norbert Häring Regierungsvertreter haben sich darauf geeinigt, auf der Grundlage eines bereits vorliegenden „konzeptionellen Null-Entwurfs“ einen ersten Entwurf für einen verbindlichen Pandemievertrag der WHO auszuhandeln. Darin enthalten sind Verpflichtungen zur ständigen Überprüfung auf mögliche neue Viren, Subventionen für die Pharmaindustrie und die Bevorratung von Impfstoffen, Unterstützung für medizinische Patente und das Recht der WHO, …

Hält das neue italienische Bündnis, was die Kampagne verspricht?

Der gesundheitspolitische Sprecher der Brüder Italiens, Marcello Gemmato, sagte in einem Interview, dass die Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitswesen nicht verlängert werden dürfe, wenn sie im Dezember auslaufe, und dass Impfungen nur zum Schutz älterer und gebrechlicher Menschen durchgeführt werden sollten. „Es ist richtig, Empfehlungen auszusprechen, aber es sollte keine Impfpflicht mehr geben“, sagte er. …

BMJ-Artikel fordert Regierungen auf, „Fehlinformationen zu neutralisieren“ und Widerspruch bei Pandemien zu verbieten

Von Dr. Elizabeth Evans, MD Als Direktorin der U.K. Medical Freedom Alliance, der anerkanntesten und respektiertesten Organisation Großbritanniens, die sich für das Recht jedes Einzelnen auf informierte Zustimmung, körperliche Autonomie und medizinische Entscheidungsfreiheit einsetzt, war ich schockiert und entsetzt, als ich den Artikel „Understanding and neutralising COVID-19 misinformation and disinformation“ las, der am 22. November …

CDC entfernt stillschweigend die Behauptung, dass das Spike-Protein nach der COVID-Impfung nicht lange im Körper verbleibt

Zwischen Juli 2021 und dem 23. Juli 2022 nahmen die Centers for Disease Control and Prevention eine Reihe von Änderungen an den „Fakten über COVID-19 mRNA-Impfstoffe“ vor, darunter die Hinzufügung – und dann die Streichung – einer Erklärung, in der versichert wird, dass die mRNA und das Spike-Protein „nicht lange im Körper bleiben“ Von Madhava …

Berühmter Pro-Impfung-Arzt vermutet, dass die Pfizer-Booster-Spritze für die rasante Ausbreitung seiner Krebserkrankung verantwortlich sei

Michel Goldman, Professor für Immunologie und Pharmakotherapie an der freien Universität von Brüssel in Belgien, hat erkannt, dass seine COVID-19-Auffrischungsimpfung seinen Krebs in die Höhe getrieben haben könnte und sagte, es sei richtig, mit dieser Information an die Öffentlichkeit zu gehen Von Suzanne Burdick, Ph.D. Dr. Michel Goldman, Professor für Immunologie und Pharmakotherapie an der …

Message from RFK