Bahnbrechendes Urteil zur rechtswidrigen Zulassung von 5G-Technologie: Gefahren wurden ignoriert

In einem bahnbrechenden Verfahren hat unsere Schwester-Organisation Children’s Health Defense unter Vorsitz von Robert F Kennedy jr. nun vor einem Bundesgericht in den USA einen wichtigen Sieg errungen: Die Zulassung der 5G-Mobilfunktechnologie durch die Regulierungsbehörden erfolgte unter Mißachtung wichtiger Bürgerbeitligungsrechte und unter Vernachlässigung erheblicher wissenschaftlicher Sicherheitsrisiken.

Die Bedeutung dieses Urteils kann kaum hoch genug eingeschätzt werden, weil es klarstellt, dass die Gesundheitsrichtlinien der Federal Communications Commission aus dem Jahr 1996 in Bezug auf nicht krebsartige Schädigungen durch 5G, Mobilfunk- und WLAN-Technologien willkürlich, widerrechtlich und nicht evidenzbasiert seien.

Unter Bezugnahme auf den Schriftsatz der Antragsteller verwies das Gericht auf Nachweise zahlreicher Schädigungen durch Wireless-Technologien, darunter Strahlenkrankheit (Elektrosensibilität), neurologische Auswirkungen, oxidativer Stress (ein kausaler Schädigungsmechanismus), Auswirkungen auf Spermien sowie Auswirkungen pränataler Exposition und Schädigung der Blut-Hirn-Schranke, die die FCC allesamt ignorierte.
Das Gericht betonte, dass die FCC es versäumt habe, auf die nachweislichen Auswirkungen auf Kinder zu reagieren, insbesondere im Hinblick auf die Testverfahren für Mobiltelefone. Das Gericht stellte fest, dass umfangreiche Nachweise vorgelegt worden seien.
Zu den Nachweisen gehören ein Schreiben der American Academy of PediatricsBriefe von Experten zu den Auswirkungen auf Kinder, der BioInitiative-Bericht und zahlreiche Studien, darunter eine Studie, die zeigt, dass ein Jahr Handy-Nutzung bei Jugendlichen zu dauerhaften Gedächtnisschäden und anderen Auswirkungen auf das Gehirn führen kann.

Der Chefanwalt von CHD in diesem Fall, Scott McCollough, erklärte, dass „die FCC aufgrund dieses Urteils ihre Entscheidung überprüfen und sich zum ersten Mal ernsthaft und verantwortungsbewusst mit der großen Menge an wissenschaftlichen und medizinischen Nachweisen auseinandersetzen muss, die zeigen, dass die derzeitigen Richtlinien die Gesundheit und die Umwelt nicht angemessen schützen.“

Lesen Sie hier die komplette Berichterstattung über den Fall und über die Schritte, die nun zu tun sind.

Please read our Re-publishing Guidelines.


2 Comments

  1. Ornella Quirino says:

    Ich bin sehr dankbar für die unermüdliche Arbeit der Initiative und Ihres Anwaltes.
    Leider ignorieren die Politiker hier in Bochum all meine Warnungen bezügl. 5G.Selbst Walldorfschulen ,die auf pädagogische Freiheit setzten und Rudolf Steiner der vor der globalen Elektrisierung des Planeten sowie der Impfung warnte, diese hypen nun ihre neue digitale Fortschrittlichkeit…..Ich wurde abgewimmelt, evtl eine damit zusammenhängende anonyme Bombenandrohung nach einer Demo zur Aufklärung zurImpflicht in 11/2020 konnte ich nicht beweisen .Danke für Ihren Mut ,für die Kinder und dieser Welt.
    Bin selbt elektrogeschädigt,Borreliose, NICO(Kiefreostiden) durch 5G verschlimmert/ein chronischer Entzündungherd bei dem aufkeinem Fall geimpft werden darf…doch Zahnärzte können es nicht diagnostizieren,nur mit teurem CT und RANTES Laboruntersuchungen.Es fehlt nun an Umweltmedizinern und Heilpraktikern ,die die Contraindikationen der GENImpfungen veröffentlichen.

  2. Hartmut Adolf Klein says:

    Gegen die verdammte Microwellenstrahlung ist nur Abschirm-Wäsche und das Thoma100-Holzhaus-System wirksam. Ich rufe hiermit zur gewaltsamen Beseitigung aller Sendemasten auf, solange diese Polit-Genozid-Bande nicht einlenkt und die Funk-Systeme wieder auf analog zurück-
    schaltet. Alle können alles über PCs über die Glasfaser bedienen, Handies sind zu 99% überflüssig.
    Das System hat synergische Effekte zwischen der Strahlung und biologischen Reaktionen von Schad-
    stoffen im Körper geschaffen . Dabei liegt die 2,4 Giga im Vordergrund, um unser Immunsystem auf
    O zu stellen und da wird der Synergieeffekt zwischen Alu aus den Rockefeller-Chemtrails und dem Glyphosat wirksam, der Stoff, der
    allen Ackerböden und dem gesamten Humansystem alle Vitamine und Vitalstoffe entzieht. Glyphosat ist deshalb ein Multi-Vernichter, entwickelt von der Rockefeller-Juden-Satanisten-Illuminatenbande, übergeben an Gates und Bayer. Glyphosat kann man neutralisieren, das Alu auch aus dem Körper ausleiten. Entscheidend ist die ständige Totalsäuberung des Körpers, zu dem auch die ständige Blutwäsche, sehr teuer aber wirksam, gehört, Chlordioxid gehört, die Leber- und Gallenreinigung, die Lungenreinigung, die Bindegewebsreinigung (Borrelien) , die Darmreinigung usw.
    Die beste Art, das ganz auf einen Schlag zu erledigen, sind 2 Methoden:

    1. die Vernichtung der Zusammenkunft aller Verantwortlichen, die jetzt in Karpacz in Polen
    mit ca. 6000 Gangstern aus der ganzen Welt passierte und die über unser aller Schicksal ent-
    schieden haben
    2. die Vernichtung der Regierungen und staatlichen Strukturen der Staaten,die ihre tödlichen Finger in CV-Affaire haben und damit automatisch ein Todesurteil gegen sich verursachten.

Comments are closed.

Message from RFK